Einzelcoaching

In Einzelcoachings können verschiedene Bereiche angesprochen werden. Zum Beispiel die Bearbeitung von Ängsten, die Unterstützung bei Entscheidungsfindungen, Achtsamkeits- und Ressilienztraining zur Reduzierung oder Vorbeugung von Stress oder Kommunikationsthemen, um Situationen im Alltag oder bei der Arbeit zukünftig leichter lösen zu können.

 

Das Angebot wird individuell gestaltet. Zeitrahmen und Ressourceneinsatz richtet sich nach dem konkreten Anliegen.

 


Achtsamkeitstraining


Teambildung

In jedem Team gibt es Themen an denen gemeinsam gearbeitet werden kann um die Zusammenarbeit und Produktivität des Teams zu optimieren.

 

Eine funktionierende Kommunikation, eine Feedback- und Beschwerdekultur, Verständnis füreinander und eine angemessene Führung sind nur einige der Themen die in vielen Teams immer wieder auftreten. Außerdem werden alle bereits bearbeiteten Themen durch Personalwechsel immer wieder in Frage gestellt, manche Prozesse müssen neu ausgehandelt werden, andere müssen gut tradierbar sein um Neulinge im Team in die bestehenden Verabredungen einarbeiten zu können. Bei all diesen Prozessen ist es sinnvoll von Zeit zu Zeit externe Impulse anzunehmen um sich nicht festzufahren, um offen zu bleiben für produktive und konstruktive Neuerungen und um den gemeinsamen Weg und Gedanken zu stärken. Denn nur ein Team mit klar verabredeten Strukturen kann in ressourcensparenden Abläufen zufriedenstellend, konstruktiv, produktiv, mit geringerem Krankenstand und einer starken Mitarbeiter-Bindung arbeiten.

 

Hierfür bieten wir, je nach Thema, Fragestellung und Bedürfnissen des Teams verschiedene Umsetzungen an. Teamfortbildungen, Teamcoachings oder Teamtage können mit Schafen und Ziegen oder mit unterschiedlichen Abenteuer-Aufgaben in verschiedenem Gelände gestaltet werden. Themen die bearbeitet werden sind zum Beispiel Selbstwahrnehmung und Außenwirkung, Kommunikation, Zusammenarbeit und Zusammenhalt im Team, Feedbackkultur, Erarbeitung einer geeigneten Führungsstruktur oder die Bearbeitung von Störungen im Arbeitsablauf. Die Tiere unterstützen diese Prozesse auf ihre ganz eigene Art. Im Umgang mit den Tieren können Rückschlüsse auf den Umgang mit Menschen – Kolleg*Innen – gemacht werden. Das soziale Verhalten der Tiere und deren Reaktionen auf die Gruppe ermöglichen ein gemeinsames Erleben und Erfahren verschiedener Situationen und somit einen gemeinsamen Referenzrahmen für weitere Prozesse. Die Tiere spiegeln das Auftreten, das Verhalten und die Körpersprache der Teilnehmer*innen in einer Weise die Erkenntnisse, Begreifen und Rückschlüsse zulässt, die in keinem anderen Kontext so deutlich sichtbar werden. Sie ermöglichen das Ausprobieren von neuen und anderen Verhaltensweisen in einem kurzen Zeitrahmen, ohne Vorbehalte, Vorurteile oder Erwartungen, sie bieten den Teilnehmer*innen die Möglichkeit sich bei jedem Zusammentreffen neu zu erfinden und auszuprobieren.

 

Beide Varianten, ob mit Tieren, oder einfach draußen, bestehen immer aus einer Kombination aus Praxis, Theorie und Reflexion um das Erlebte mit dem Arbeitsalltag in Bezug zu setzen und somit für die Arbeit nachhaltig wirksam zu gestalten. Das Team wählt die bevorzugte Variante bei der Buchung aus. Mit welchen Aufgaben genau die Themen bearbeitet werden kann im Vorfeld jedoch nicht festgelegt werden.

 


Kontakt Allgemein

WAPPENTIERE

Tier- und Erlebnispädagogik UG (haftungsbeschränkt)

 

Frankfurter Straße 55a

61118 Bad Vilbel

 

Anfahrt Erlebniswiese

Öffentliche Parkplätze sind in der Bahnhofstraße vorhanden. Die Durchfahrt an die Wiese ist privat. Am Grundstück kann und darf nicht geparkt werden.